1o.o3.o7

die kenntnissnahme und das bewusstsein eines besitzes macht die jeweilige sache zwangsläufig zum eigentum im geiste. bewusstsein, ahnung sowie sehnsucht von/nach einem umstand und/oder gefühl schließt die möglichkeit seiner nichtexistenz und unmöglichkeit aus.

23.4.07 13:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de