13.o3.o7

geträumt wird weder schwarzweiss noch färbig. die manifestation von personen und gegenständen im traumgeschehen erfolgt auf einer geistigen, intuitiven und körperlosen ebene. folglich sind sie des körpers beraubte gefühlskomplexe und kopfgeburten. geträumt werden keine bilder von personen und geschehnissen an sich. letztendlich sind es lediglich personifizierte schemen die verständnishalber zu gestalten realen empfindens und gewohntem zusammengesetzt werden.

23.4.07 13:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de