-

die umgangsformen und wertvorstellungen im eispalast führen unweigerlich vor eine unangenehme wahl. zerstören oder zerstört werden? schmerzen zufügen, erkalten oder selbst leiden? wäre da nur nicht diese erdrückende sinnlosigkeit.

_________________________________________________________________

"es gibt keine schatten in einer welt ohne licht. komm tanz mit mir, bis der spiegel bricht."

stillste stund, aus: alice, der spiegeltanz

13.1.07 19:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de